HEUTE
-30%
AUF LAGERWARE mehr Info

Einbauleuchten & Einbaulampen

Einbauleuchten für Ihre Innenräume

Für viele erstaunliche Lichteffekte sorgt die Einbauleuchte, die meist in praktischer und schlichter Ausführung daherkommt. Schwenk- bare Strahler können so punktuell Objekte oder bevorzugte Örtlichkeiten beleuchten. In allen Wohnbereichen können Einbaulampen einge- setzt werden. In Badezimmern ist allerdings auf die entsprechende Schutzart für Einbauleuchten zu achten.

Nutzen Sie hierzu gerne die Beratungsmöglich- keit durch unsere Wohnlicht-Mitarbeiter schriftlich per Mail oder telefonisch. Selbst bei Nichtgefallen bieten wir Abholservice durch UPS an. Rundum ein stimmiger Service von Wohnlicht!

Einbauleuchten für innen: Stimmungsmacher in diskreter Verpackung

Einbauleuchten für innen wirken immer diskret und zurückhaltend, gleichzeitig bieten sie tolle Lichteffekte. Sie sind – wie unsichtbar in die Decke integriert – perfekte Beleuchter, mit denen sich stimmungsvolles Licht schaffen lässt. Einige Modelle verfügen zusätzlich über ein schwenkbares Gelenk, sodass man Licht punktuell auf bestimmte Stellen wie Möbel und Objekte richten kann. Es gibt die Leuchten in rund oder eckig und in vielen Oberflächenfarben: In weiß zeigen sie sich besonders schlicht, mit Chrom, Nickel oder Aluminium (in matt, glänzend oder gebürstet) wirken sie moderner, während bunte Einbauleuchten für innen Lebensfreude versprühen – ideal fürs Kinderzimmer.

Dimmbare Einbauleuchten für innen

Einbauleuchten für innen üben dezente Zurückhaltung aus und lassen die Lichtwirkung für sich sprechen. Sie sind in vielen Bereichen des Wohnraumes einsetzbar – insbesondere auch in Flur, Treppenhaus, Bad und Gäste-WC. Einbauleuchten für innen sind mittlerweile fast unentbehrlich. Bei der Verwendung im Badezimmer muss allerdings darauf geachtet werden, dass sie mindestens über die Schutzart IP 44 verfügen und auf Niedervolt-Basis laufen. Wenn Sie Einbauleuchten für innen kaufen möchten, finden Sie in der LED-Technik besonders stromsparende Varianten. Mit bis zu 60 Prozent weniger Energieverbrauch und besonders langer Lebensdauer sind die LED-Leuchten clevere Lichtquellen. Und: Überlegen Sie, ob Sie dimmbare oder nicht dimmbare Einbauleuchten suchen. Die dimmbaren Modelle sind besonders in Wohn- und Esszimmer super praktisch, denn mit ihnen können Sie ganz einfach verschiedene Lichteffekte erzielen. Zusätzlich gibt es engstrahlende und breitstrahlende Einbauleuchten, die das Licht symmetrisch oder asymmetrisch verteilen.

Alleskönner in schlanker Gestalt

Am einfachsten lassen sich Einbauleuchten für innen in abgehängten Decken montieren, die mit Paneelen oder Gipskartonplatten verkleidet sind. Beim Einbau der Lampen sollte die Decke eine bestimmte Einbautiefe vorweisen. Wie tief, ist von Modell zu Modell unterschiedlich. Faustregel: Die Lampe benötigt oberhalb und seitlich fünf Zentimeter Luft. Sind die Decken mit einer Dämmschicht versehen, müssen Lampengehäuse mit einem Hitzeschutz verwendet werden, damit sich die Dämmschicht nicht erwärmt. Bei Halogenleuchten benötigen Sie einen Trafo, der sich erwärmten kann – hier unbedingt beim Einbau die Sicherheitshinweise der Hersteller beachten.

Trusted Shops