LED Deckenleuchten & Deckenlampen

1498 Artikel
Seite von 28 
LED Deckenleuchte rautenförmig Inigo Simply Dim stahl
1-3 Werktage
statt 88,50 € 85,40 € *
LED Deckenleuchte Inigo - Simply Dim - rechteckig
1-3 Werktage
statt 237,50 € 195,40 € *
-18%
LED Deckenleuchte, Stahl, Blattsilber o. Blattgold, D= 40cm
1-3 Werktage
statt 137,50 €ab 113,90 € *
-17%
LED-Deckenleuchte, Blattgold o. Blattsilber, D= 50cm, warmweiß
1-3 Werktage
statt 212,40 €ab 176,40 € *
-17%
Moderne LED Deckenlampe Iven in zwei Größen
1-3 Werktage
statt 121,41 €ab 96,90 € *
-20%
LED Deckenleuchte, rautenförmig, dimmbar, Simply Dim, warmweiß
1-3 Werktage
statt 212,50 € 172,40 € *
-19%
LED Decken- oder Wandleuchte Nevis in zwei Größen
1-3 Werktage
statt 162,50 €ab 129,90 € *
-20%
LED Deckenleuchte, Simply Dim Funktion, warmweiß, Stahl- o. Goldfarbig
1-3 Werktage
statt 174,90 €ab 153,40 € *
-12%
LED Deckenleuchte, Stahlfarbig o. Goldfarbig, Simply Dim Funktion
1-3 Werktage
statt 144,00 €ab 142,40 € *
LED Deckenleuchte, Dimmbar, Rost- o. Stahlfarbig, warmweiß
1-3 Werktage
statt 137,40 €ab 126,40 € *
LED Deckenleuchte, Holz, Glas, 44 x 38cm, LED warmweiß, Eiche o. Wenge
1-3 Werktage
statt 229,00 €ab 127,00 € *
-45%
LED Deckenleuchte Lugano, Stoffschirm 30cm Ø in verschieden Farben
1-3 Werktage
statt 81,40 €ab 56,90 € *
-30%
LED Deckenleuchte, Stahl, Blattgold o. Blattsilber, warmweiß
1-3 Werktage
statt 82,50 €ab 76,40 € *
Seite von 28 

LED Deckenleuchten & Deckenlampen

LED Deckenleuchten und Deckenlampen sind eine stimmungsvolle und stromsparende Alternative zu herkömmlichen Glühlampen und Energiesparlampen. Mit einer langen Lebensdauer und viel Flexibilität im Einsatz passen sie in jeden Raum!

LED Deckenleuchten und Deckenlampen: Energieeffizient & vielfältig

LED Deckenleuchten eignen sich als gemütliche Lichtspender – dank verschiedener Helligkeitsstufen und ausgeklügelter Technik. So können sie beispielsweise dank ihrer flachen Bauart in Paneelen und ungewöhnlichen Lampenformen zum Einsatz kommen. Paneele sind besonders gut für Büros geeignet, da sie dank ihres Sichtschutzes blendfrei sind.

Den LED Deckenleuchten liegt genau wie bei anderen LED-Lampen die Leuchtdioden-Technik zugrunde. Diese eignet sich wunderbar für einen Einsatz in LED Strahlern & Spots. Doch das brillante Licht lässt sich nicht nur bündeln. In Deckenleuchten mit LED wird das Licht gestreut. So ergibt zum Beispiel die Glühbirnenform diffuseres Licht bei trotzdem hoher Leuchtkraft. Grund dafür, dass LEDs naturgemäß punktförmiges Licht abgeben, ist die „Elektrolumineszenz“. Dieser Begriff beschreibt das Funktionsprinzip dieser Lichtart. LED sind nämlich kleine Elektro-Chips, die leuchten, wenn Strom durch sie fließt.

LED Deckenlampen im Wohnzimmer LED Panel mit Fernbedienung

LED Deckenleuchten und Deckenlampen in unterschiedlichen Helligkeitsstufen und Farben

Bevor sie in der Lage waren, weißes Licht zu erzeugen, gab es LED nur in farbigen Varianten. Grün, orange und gelb leuchteten sie bereits in den Siebzigern. Bis heute sind LEDs Standard, wenn es um farbiges Licht geht. Sie kommen in Leuchtreklamen oder als Stimmungslicht in Einkaufsläden zum Einsatz.
LEDs sind von Natur aus bunt. Ausschlaggebend dafür ist das Material, aus dem sie bestehen, das sogenannte Halbleitermaterial. Dieses bestimmt die Wellenlänge des Lichts und die Lichtfarbe. Um das farbige Licht weiß erscheinen zu lassen, wird die Strahlung durch einen Leuchtstoff umgewandelt oder die Farben nach dem RGB-Prinzip gemischt. Diese additive Farbmischung von Licht verschiedener Wellenlängen lässt weißes Licht entstehen, wie man es heute von den LED Deckenleuchten kennt.

LED Deckenleuchten: Leuchtmittel mit langer Lebensdauer und vielen Vorteilen

Wer LED Deckenleuchten kauft, kann im Vergleich zur herkömmlichen Glühbirne bis zu 90 Prozent Energie einsparen. Dabei haben die Leuchten auch gegenüber Energiesparlampen noch Vorteile: denn erstens kommen außerdem ohne gefährliches Quecksilber aus. Anders als bei Energiesparlampen ist so keine Vorsicht geboten, wenn eine Deckenlampe mit LED entsorgt werden muss. In den Sondermüll gehören sie aber dennoch, da in Ihnen Elektronik-Bauteile sowie LED-Chips verbaut sind. Und zweitens gibt es bei den LED Deckenleuchten keine Verzögerung nach dem Einschalten. Die Lampe erstrahlt sofort in der üblichen Helligkeit.

Die Lampenart überzeugt auch mit ihrer Lebensdauer: Bei durchschnittlicher Nutzung halten LED Deckenleuchten 20 bis 30 Jahre. Das spart Kosten für Neuanschaffungen oder Wartung. Weiterer praktischer Vorteil: Kommen LED Deckenleuchten ins Alter, fallen sie nicht einfach aus. Lediglich ihre Leuchtkraft nimmt ein wenig ab. So lässt sich rechtzeitig nach einem Ersatz für die LED Deckenleuchten suchen. LEDs kommen außerdem ohne gefährliches Quecksilber aus. Anders als bei Energiesparlampen ist so keine Vorsicht geboten, wenn eine Deckenlampe mit LED entsorgt werden muss. In den Sondermüll gehören sie aber dennoch, da in Ihnen Elektronik-Bauteile sowie LED-Chips verbaut sind.

LED Sternenhimmel Moderne LED Deckenlampe

LED Deckenlampen: Nicht mehr Watt, sondern Lumen und Kelvin

Beim Kauf zeitgemäßer Leuchtmittel ist Watt nicht mehr die entscheidende Einheit: Relevant sind vielmehr Lumen und Kelvin. Dabei ist die Lumen-Zahl maßgeblich für die Helligkeit der Lampe. 700 Lumen entsprechen etwa 60 Watt. Die Kelvin-Angabe gibt Aufschluss über die Lichtfarbe: LEDs bis 3.000 Kelvin geben warmes, weißes Licht ab, das dem der Glühbirne ähnelt. Lampen ab etwa 6.000 Kelvin sorgen für kühleres (kaltweißes) Licht, das vor allem in Bereichen mit hohem Lichtbedarf wie Krankenhäusern verwendet wird. LEDs haben heute generell einen niedrigeren Anteil an Blaulicht und sind damit nicht nur gemütlicher, sondern verhindern auch ein Beeinflussen des Schlafrhythmus.

Auch bei den LED Deckenleuchten ist es möglich, das Licht je nach Modell zu dimmen, die Lichtfarbe zu ändern, oder per Smart Home Steuerung über eine App zu kontrollieren. Die LEDs stehen damit anderen Lichtquellen in nichts nach und sind dabei noch energiesparend. Bei der Anschaffung von LED Deckenleuchten sollte man außerdem noch darauf achten, ob die Leuchtmittel fest verbaut oder austauschbar sind. Wer mehr Flexibilität und eine besonders lange Haltbarkeit wünscht, der sollte auf ein Modell mit wechselbaren Leuchtmitteln setzen. Schwächelt die Leuchte kann dann einfach eine neue eingesetzt werden.

Wer dagegen beim Kauf schon weiß, dass die Lampe nichts für die Ewigkeit ist, der kann auch eine LED Deckenleuchte mit fest verbauten Leuchtmitteln wählen. Wenn diese einmal nicht mehr leuchtet, wird sie dann gegen eine neue, modernere ersetzt. Gerade für junge Leute, die sich in ihrem Einrichtungsstil vielleicht noch nicht so sicher sind, kann das eine gute Option sein.

Raumempfohlene Lumen / m²
Flur & Treppe100 – 150
Wohnzimmer & Essbereich100 – 150
Kinder- & Schlafzimmer100 – 150
Abstellraum & Keller100 – 300
Bad & Küche250 – 300
Arbeitszimmer & Werkstatt250 – 300

LED Deckenleuchten in verschiedenen Wohnbereichen

Mit praktischen LED Deckenleuchten kann in jedem Raum effektiv Energie gespart werden. Die unterschiedlichen Modelle in unserem Shop erlauben eine Auswahl stets passend zu den verschiedenen Stilen in unterschiedlichen Bereichen.

In Wohnzimmer und Essbereich sind mehrflammige Varianten sehr beliebt. Dabei handelt es sich um LED Deckenleuchten mit mehreren einzelnen Strahlern, die sich individuell in verschiedene Richtungen drehen lassen. Sie können so die Beleuchtung auf einen bestimmten Bereich wie etwa den Esstisch oder Couchtisch fokussieren, oder aber den gesamten Raum gleichmäßig auch in den Ecken ausleuchten. Speziell für das Wohnzimmer sind auch dimmbare Deckenlampen oder Wandlampen gut geeignet. Ganz nach Bedarf kann so ein helles oder ein sanftes, gemütliches Licht eingestellt werden, passend zur Tageszeit und Atmosphäre. Der Filmeabend mit Freundin oder Familie steht an? Gedimmtes Licht ist genau dafür perfekt geeignet.

In den Bereichen Badezimmer und Küche sind dagegen andere Qualitäten wichtiger. Da hier viel Feuchtigkeit in Form von Wasserdampf an die Leuchten gerät ist es besonders wichtig, dass LED Deckenleuchten für diese Räume eine hohe Schutzklasse aufweisen und damit vor dem Eindringen von Schmutz und Feuchtigkeit geschützt sind. Gerade im Bad sind Einbau-Deckenleuchten besonders praktisch, da sie keinen Platz wegnehmen – in beengten Bädern ein riesiger Vorteil. Solche Einbau-Leuchten sollten aber am besten von einem Fachmann angebracht werden, der mit Elektrizität sicher umzugehen weiß. Dann steht der gemütlichen, atmosphärischen Beleuchtung im Bad nichts mehr im Weg. Auch hier können dimmbare Leuchten zu einem Stimmungsvollen Ambiente beitragen, etwa für das Bad am Spa-Day.

Welchen Vorteil haben LED Deckenleuchten und Deckenlampen gegenüber anderen Lampen?

LED Deckenleuchten sind sehr sparsam was Ihren Energieverbrauch angeht. Im Vergleich zu anderen Leuchtmitteln wie etwa Glühbirnen kann mit LED Deckenleuchten bis zu 90% Strom gespart werden. Anders als Energiesparlampen enthalten sie auch kein Quecksilber und sind damit umweltschonender.

Welche anderen Funktionen haben LED Deckenleuchten bzw. Deckenlampen?

LED Deckenleuchten können genauso wie andere Leuchtmittel auch mit Dimmfunktionen und Farbwechsel ausgestattet sein. Je nach Lampe ist auch eine Smart Home Steuerung verfügbar, mit denen die Deckenleuchten bequem über eine App vom Smartphone aus gesteuert werden können.

Sind LED Deckenleuchten aufwändig in der Entsorgung?

LED Deckenleuchten enthalten anders als Energiesparlampen kein Quecksilber und müssen daher nicht ganz so vorsichtig behandelt werden. Dennoch sollten sie über den Sondermüll entsorgt werden, da sie LED Chips und andere Elektronik-Bauteile enthalten, die nicht in den normalen Hausmüll gehören.